Homepage New Products Hot Price Newsletter Links Quickorder Basket 56,98 €
LP CD DVD  
     
   DEUTSCH        ENGLISH 

JONAS LINDBERG & THE OTHER SIDE: PATHFINDER 


VÖ: 25.11.2016
Es ist fast genau drei Jahre her, dass der schwedische Multiinstrumentalist Jonas Lindberg mit “The Other Side” sein zweites Minialbum veröffentlichte. Nun meldet er sich mit seinem ersten Fulltime-Album unter dem Projektnamen Jonas Lindberg & The Other Side zurück. Ein Werk, mit dem sich die Schweden nachhaltig ins Gespräch bringen sollten, denn ihnen ist eine stimmige Platte bester Qualität gelungen, die durchweg Spaß macht.

Der fast achtminütige Opener ‘Square One’ überzeugt gleich zu Beginn. Mellotron-Sounds leiten diese flotte Nummer ein, dann nimmt sie Tempo auf und schnell zeigt sich, dass es dieser Band ausgesprochen gut gelingt, in ihren Songs Neoprog- wie auch typische Symphonic Rock-Arrangements mit melodischem Rock zu kombinieren. Das kommt knackig aus den Boxen und mit dem Auftreten des Sängers Jonas Sundqvist wird schließlich klar, dass hier nichts schief geht. Er überzeugt mit kräftiger Stimme überzeugt auch in höheren Tonlagen. Er erinnert bisweilen an Hasse Fröberg, hier und da schimmert auch eine Prise Sting durch.Ein Highlight ist der mit 9:25 Minuten längste Song ‚Peace Of Mind‘, mit prägnantem Keyboardspiel, feinen Soli und eingängigen Melodien. Ein Stück, das richtig Spaß macht. Dies gilt auch für die anderen Titel, wirkliche Durchhänger sind nicht zu vermelden. Auch Sängerin Jenny Sandgren gibt, passend zum Gesamtniveau des Albums, eine gute Figur ab. Sehr interessant auch ‘Zenith‘, das einzige Instrumental auf dem Album. Moderner Sound mit Ambient Touch und kräftiger Gitarre – das fällt zwar etwas aus dem Rahmen, passt aber trotzdem perfekt ins Gesamtbild. Hier wie auch an anderen Stellen sind auch mal typische Flower Kings-Elemente zu finden. Fans knackig präsentierten melodischen und sinfonischen Retroprogs sollten hier auf jeden Fall reinhören, es lohnt sich!
(J. Meurer/betreutesproggen.de/12/15)


Pathfinder’ – the first full-length album from Swedish prog rock project Jonas Lindberg & The Other Side. ’Pathfinder’, a follow-up to the 2013 EP ’The Other Side’, offers some of the band’s heaviest music to date and is musically more rock-driven than the group’s sophomore effort. ”We were aiming for a dirtier sound”, says bandleader and bass player Jonas Lindberg. ”We wanted something heavy with less of the west coast-leanings from the previous record”. ’Pathfinder’, released through Jonas Lindberg’s own record label ModeMusic, consists of eight new tracks. The material is produced by Lindberg and draws inspiration from progressive rock-bands such as The Flower Kings and Spock’s Beard. Jonas Lindberg, founder and main composer of the group, has also cited Pink Floyd and Sting as important influences on the band’s sound. Jonas Lindberg & The Other Side started out as a solo project for Lindberg, but has since progressed into a core lineup of returning musicians. This time the five-piece band from ’The Other Side’ is accompanied by Jenny Sandgren on lead and backing vocals, Nicklas Thelin on guitars and percussionist Maria Olsson. ”The whole process of making this album has been very exciting”, says Jonas Lindberg. ”It’s fun to produce a record on which each of our current members gets a chance to blossom”.

Format: CD | BestellNr.:23049 | Preis: € 10,99  



   Copyright © 2003-2005 by OxygenMedia, Just For Kicks Music.
    All rights reserved.


   Just For Kicks Music, Forsthof Julianka, 25524 Heiligenstedten, Germany
   Tel.: 0 48 21 / 4 03 00 - 0, Fax: 0 48 21 / 4 03 00 - 19
   Email: info@justforkicks.de

   Bitte beachte unsere AGB