Homepage New Products Hot Price Newsletter Links Quickorder Basket 0 €
LP CD DVD  
     
   DEUTSCH        ENGLISH 

MORE OF STICK MEN feat. MEL COLLINS:

STICK MEN feat. MEL COLLINS: Roppongi lim 3LP clear
ab sofort lieferbar
Limited edition of only 200 copies!!! TRIPLE LP BOX SET, CLEAR 180 GRAMS VINYL, MADE FROM THE HD MASTER SPECIALLY MADE FOR THE VINYL RELEASE.
Each album is inserted in differently colored heavy cardboard single sleeves and packaged inside of a superbly looking rigid cardboard slipcase. - DeLuxe Package, Collectors Item.
Format: LP | BestellNr.: 25002
Preis: € 52,99

STICK MEN feat. MEL COLLINS: ROPPONGI 2CD  


VÖ: 15.09.2017
Stick Men and King Crimson fans are in for a treat. For the recent shows in Japan, Mel Collins joined the power prog trio Stick Men (Tony Levin, Pat Mastelotto and Markus Reuter) for six concerts. It's not the first time the Stick Men have collaborated with a Crimson alumni. In April 2015 David Cross went out to work with the trio, which resulted in the double album Midori". Fans' hopes that the much anticipated concerts with Mel Collins would also be documented are now becoming a reality.

Roppongi (japanisch für „sechs Bäume“) bezeichnet in Tokyo einen Teil vom Stadtgebiet, der unter den US-Amerikanern eine Zeitlang vor allem als Vergnügungsviertel bekannt war. Der Billboard Live Club mag für die Bestrebungen der Stadtväter stehen, das Image von Roppongi ein wenig aufzupolieren. Im Februar 2017 fanden nämlich in dem Billboard Live Club Konzerte von Stick Men statt, die normalerweise als ein Trio auftreten.
Am 21.2. hatte das Trio einen erfahrenen Session-Musiker und King Crimson-Veteran Mel Collins am Saxophon und Flöte zu Gast. Die vorliegenden zwei Aufritte wurden ursprünglich getrennt als digitale Alben auf Bandcamp als „Roppongi-Live in Tokyo 2017, Show 1“ und „Roppongi-Live in Tokyo 2017, Show 2“ veröffentlicht. Einige Monate darauf erschien eine Doppel-CD mit den beiden Konzerten. Bis auf „Level 5“ und „Prog Noir“ gibt es keine Überschneidungen. Für die speziellen Bedürfnisse gibt es auch eine limitierte 3LP-Ausgabe von „Roppongi“.

Ich bin mir nicht sicher, ob es noch innerhalb der Prog-Szene Menschen gibt, die sich für modernen Instrumental-Prog begeistern und die Stick Men nicht kennen. Seit der Touch Gitarre-Spieler Markus Reuter mit dabei ist, steht der Name Stick Men für die vielseitige Musik zwischen Soundscapes-, Mathrock-, Avant-Prog- und Groove-orientierten Stücken. Einige kreative Improvisationen dürfen selbstverständlich auch nicht fehlen. Falls ein Stück mal ein komplexes Geflecht aus Gitarren- und Chapman Stick-Figuren zu bieten hat, wird dieses von der Rhythmussektion kongenial getragen. In glücklicherweise seltenen Fällen (wie in „Crack in the Sky“) ist die sowieso schon entspannt angelegte Musik zusätzlich mit einem Sprechgesang versehen, womit das Dargebotene in die Nähe von Lounge-Musik abzudriften droht. Aber Derartiges gehört hier zu den absoluten Ausnahmen. Sozusagen als Ausgleich gibt es dann „Prog Noir“, wo Tony Levin seinen Sprechgesang zu eher bedrohlichen Klängen beisteuert. Die musikalische Ausrichtung von Stick Men darf zurecht als eine teilweise Fortsetzung der Musik von King Crimson, wie sie ab 1981 klang, gelten. Und inzwischen auch als ernsthafte Konkurrenz zu den zurzeit mal wieder aktiven King Crimson. Dieser Anspruch wird auch durch einige, von Stick Men gespielte King Crimson-Instrumentals bestätigt, die im Fall von „Larks‘ Tongues in Aspic Part 2“ und „Sailor’s Tale“ sogar vor 1981 veröffentlicht wurden. Die Beiträge des Saxophonisten und Flötisten Mel Collins verleihen einigen Kompositionen eine zusätzliche Dimension. Eine Version von „Larks‘ Tongues in Aspic Part 2“ mit einem Saxophon hat es meines Wissens bisher auch nicht gegeben. Allerdings spielen die Beiträge von Collins eine eher ergänzende, als tragende Rolle und sind zudem nur gelegentlich zu hören. „Roppongi“ bietet insgesamt die hohe Qualität, die der Sympathisant von „Post-Crimson-Prog“ von den routinierten Musikern zurecht erwarten darf.
(S. Zielinski/BBS - 12/15)

Line Up:
Tony Levin: Stick and Voice
Markus Reuter: Touch Guitars® AU8, Soundscapes, Keyboard,
Pat Mastelotto: Acoustic and electronic Drums and Percussion
Mel Collins: Saxophones, Flute

Format: CD | BestellNr.:24625 | Preis: € 19,99  



   Copyright © 2003-2005 by OxygenMedia, Just For Kicks Music.
    All rights reserved.


   Just For Kicks Music, Forsthof Julianka, 25524 Heiligenstedten, Germany
   Tel.: 0 48 21 / 4 03 00 - 0, Fax: 0 48 21 / 4 03 00 - 19
   Email: info@justforkicks.de

   Bitte beachte unsere AGB