Homepage New Products Hot Price Newsletter Links Quickorder Basket 0 €
LP CD DVD  
     
   DEUTSCH        ENGLISH 

MORE OF HEART OF CYGNUS:

HEART OF CYGNUS: Utopia
TIPP DES MONATS 10/2008 - babyblaue-seiten.de
Das Konzeptwerk ist im Stile des Jahrhundertopus Operation: Mindcrime" von Queensrÿche gehalten. Fast jeder Songs wird mit Samples eingeleitet und beendet, was das Album noch mal ein Stück interessanter macht und beweist, dass man das Ding auf jeden Fall durchhören will. Am effektivsten aber sind natürlich die Songs, die es absolut in sich haben. "Metropolis" und "Elementary" erinnern mit ihren treibenden Riffs, den Gesangsmelodien und dem Drumming an eine Mischung aus alten Iron Maiden und alten Rush, wobei "Metropolis" sogar noch Queen-Anleihen zu bieten hat. Das ganze klingt absolut frisch und locker, niemals aufgesetzt oder anbiedernd, sondern macht einfach nur tierischen Spaß… (Review: Michael Büttgen - BBS 12/15 Punkten)
Format: CD | BestellNr.: 8401
Preis: € 9,99
HEART OF CYGNUS: Over Mountain, Under Hill
"HEART OF CYGNUS sind schon nach zwei Alben die beste Prog-Band des dritten Jahrtausends!
Michael Kohsiek/ROCK HARD - 9,5/10 Punkten

"Alles in Allem und nach etlichen Hördurchläufen bin ich also dann doch sehr zufrieden mit „Over Mountain, Under Hill“. Die Scheibe bietet sowohl für Progger, als auch für Metaller fesselnden und kurzweiligen Stoff. Die Jungs haben es tatsächlich geschafft ihrem Songwriting noch ein wenig mehr Tiefe und Anspruch zu verleihen und verhindern somit zu einer bloßen Kopie ihrer Vorbilder zu werden. Absolut großartig!"
[Review: Michael Büttgen/BBS - 12/15 Punkten]
Format: CD | BestellNr.: 9090
Preis: € 9,99
HEART OF CYGNUS: The Voyage Of Jonas
AB SOFORT WIEDER LIEFERBAR!!!
"Es überwiegen erneut detailverliebte Prog-Epen mit tollen Melodien, die wie auf den Werken zuvor tief in der Siebziger-Prog-Szene verwurzelt sind. Als Fazit bleibt festzuhalten, das HEART OF CYGNUS ihren Status als eine der besten "neuen" Rockbands der gesamten Szene noch ausgebaut haben. Viel besser als bei den Herren Lane und Nahikian ist euer hart verdientes Geld kaum angelegt."
Michael Kohsiek / Rock Hard - 9,5 /10 Punkten
Format: CD | BestellNr.: 14201
Preis: € 9,99

HEART OF CYGNUS: TALES FROM OUTER SPACE: THE ALBUM! 


VÖ: 18.11.09 Das brandneue Studioalbum der kalifornischen epic ProgMetaller HEART OF CYGNUS war ursprünglich als EP konzipiert, erscheint jetzt aber als komplettes Album. Thematisch geht man diesmal ins All und wir freuen uns auf einen erneuten Geniestreich des beiden Ausnahmemusiker Jeff Lane & Jim Nahikian! Tales From Outer Space!

"Das moderne Progressiv-Duo HEART OF CYGNUS knattert modern röhrend durch den Weltall. Anschnallen und mitknattern. Auch wenn das Duo HEART OF CYGNUS trotz der beiden fantastischen Eigenveröffentlichungen noch immer ohne Plattenvertrag ist, flattert uns mit "Tales From Outer Space!" bereits das nächste Werk ins Haus. Dieses Mal werden lustige Geschichten aus dem Weltall erzählt. Aber keine Pani (!), trotz der kurzen Abstände zwischen den Alben, ist kaum ein Qualitätsverlust zu verzeichnen. Multi-Instrumentalist Jeff Lane und Drummer Jim Nahikian sind einfach zu gut aufeinander eingespielt, um halbgare Songs abzuliefern. Dieses Mal ist, wie man der Spielzeit in der Einleitung bereits entnehmen kann, nur eine Art EP mit acht Songs, von denen einige obendrein auch noch recht kurz ausgefallen sind. So ist die Eröffnungsnummer eine narrative Einführung in den Kontext, die als Radiowarnung aus den Boxen kommt. Humorvoll. Und 'Space Trilogy Part 1 – Maiden Voyage' entpuppt sich auch nur als – sehr gelungenes – Zwischenspiel. Ob das vorletzte Wort des Titels mit einem Augenzwinkern vom Komponisten verwendet wurde, entzieht sich meiner Kenntnis. Fakt ist nur, dass HEART OF CYGNUS noch immer mit IRON-MAIDEN-Versatzstücken operieren. Allerdinds überwiegt auf diesem Rundling die QUEEN-Tendenz. Mehr Bombast, mehr Tasten und irgendwie auch mehr Dramatik als auf den beiden voran gegangenen Longplayern. Und das trotz des hohen Humorfaktors. Kopfstück des Ganzen ist natürlich 'Space Trilogy Part III – Awake,Sleeper' dessen zweistellige Minuten Spielzeit allein schon für große Augen sorgt. Eine ganz fantastische Nummer, die sämtliche Schattierungen der Band darlegt. Spacige Synthesizer und bombastische Orchester-Arrangements leiten in der Eröffnung über zu treibendem Riffing (Röhrenverstärker, die röhren!) und lassen wohlig die alte Rübe wackeln. Das ist wohl Heavy Metal. Aber danach gibt es eine Achterbahnfahrt durch die Stilistiken, die es in sich hat. Offene Klampfen, fette Riffs, grollende Rhythmik, schwebende Synthies und ein höchst emotionaler Gesang. Der ist sowieso mal wieder absolute Sahne. Ohne großartigen Firlefanz überzeugt Jeffs Stimme erneut durch ihre Normalität. Das sind Gefühle, die man nachvollziehen kann. Spätestens, wenn er sich im letzten Song über schlechtes Essen aufregt. Ja, richtig gelesen: 'XBSN' handelt vom Kochen. Ganz toll. Saftig, würzig und einfach mal extrem schmackhaft. Was soll ich sonst noch schreiben? Ach ja: Unterstützt diese ganz fantastische Band, die jedem, der auf kurzweilige, anspruchsvolle Rockmusik abfährt, zusagen muss. " (Review: Holger Andrae/Powermetal.de - 8,5/10 Punkten)

Tracklist:
1. Tales From Outer Space 2. In The Days of the Galctic Alliance 3. Space Trilogy Pt. 1 - Maiden Voyage 4. Space Trilogy Pt. 2 - Perelandra 5. Space Trilogy Pt. 3 - Sleeper 6. The Last Man 7. Starship Troopers 8. XBSN

Format: CD | BestellNr.:10100 | Preis: € 9,99  



   Copyright © 2003-2005 by OxygenMedia, Just For Kicks Music.
    All rights reserved.


   Just For Kicks Music, Forsthof Julianka, 25524 Heiligenstedten, Germany
   Tel.: 0 48 21 / 4 03 00 - 0, Fax: 0 48 21 / 4 03 00 - 19
   Email: info@justforkicks.de

   Bitte beachte unsere AGB